Akademie

Erst Mensch sein. Führung folgt.

METTA Retreat
Liebevolle Güte

Inhalt des RETREATS

Ein Meditationsretreat in edler Stille mit Claudia „Kusalanandi“ Keller

Gemeinsam praktizieren – jeder für sich – zum Wohle aller fühlenden Wesen.

„So wie eine Mutter ihr einziges Kind mit ihrem eigenen Leben beschützt, so sollte man grenzenlose liebende Güte gegenüber allen fühlenden Wesen entwickeln. Lass Wohlwollen und liebende Güte in die ganze Welt strahlen. Oben, unten, überall, grenzenlos, außen Zorn und ohne Feindseligkeit.“ (Auszug aus dem Metta Sutta)

METTA, liebevolle Güte, ist eine Herzqualität, die unserem Wesen innewohnt. Freundlich, wohlwollend und mitfühlend gegenüber uns selbst und allen fühlenden Wesen dieser Welt, verbunden und getragen von Weisheit und Gelassenheit. Mit Offenheit und liebevollem Respekt, andere und andere Dinge so zu akzeptieren, wie sie sind, bildet METTA den Nährboden für Verbindung und Heilung, in dem sie eine frische, nicht wertende Perspektive ermöglicht. METTA ist auch ein Gegenmittel gegen Wut, Groll und Feindseligkeit und hilft, den inneren und äußeren Herausforderungen des Lebens mit mehr Verständnis zu begegnen. Praktiziert und kultiviert macht METTA den Geist weit und allumfassend, was unserer Liebesfähigkeit eine neue Dimension verleiht und somit der Ursache für größeren inneren Frieden und Glück zugrunde liegt.

Durch traditionelle buddhistische Meditationstechniken sowie Mantra-Gesänge und dynamische Herzchakra-Übungen aus anderen Traditionen wollen wir dieses natürliche Gefühl der einfachen Liebe, die bedingungslos fließen möchte, (wieder) beleben.

Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

  • Termine
    Weitere Informationen auf Anfrage

    Format
    In Anwesenheit oder online. 

    Dauer
    3 Tage. 

    Leitung
    Kusalanandi